Wie konfigurieren Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G in den Ruhemodus

Home » Wiko » Wie konfigurieren Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G in den Ruhemodus
Wie konfigurieren Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G in den Ruhemodus

Die Experten stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihnen zu helfen.

Wie konfigurieren Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G in den Ruhemodus?

Wie konfigurieren Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G in den Ruhemodus? Dies ist die Frage, die wir in diesem Tutorial zu beantworten versuchen werden.

Ob es sich um die Stille um Sie herum zu haben ist oder nicht, um die Unannehmlichkeiten eines unerwünschten Klanges zu haben, können Sie Ihr Gerät im Ruhemodus einstellen.

Im ersten Teil dieses Tutorials werden wir sehen, wie setzen Sie schnellen Ruhemodus, dann zeigen wir Ihnen, wie können Sie Klingeltöne und Benachrichtigungen Priorität Modi verwalten.

Wie konfigurieren Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G in den Ruhemodus

Schließlich werden wir den programmatischen Modus studieren, um den Ruhemodus auf Ihrem Wiko Rainbow Up 4G einzustellen, bevor er auf die positiven und negativen Aspekte des Ruhemodus abschließt.

Setzen Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G schnell in Ruhemodus

Der einfachste Weg, um Ihr Wiko Rainbow Up 4G in stillen, ist Sie die Oberseite des Bildschirms ziehen.

Wie konfigurieren Sie Ihr Wiko Rainbow Up 4G in den Ruhemodus

Von dort haben Sie Zugang zu einem neuen schwarzen Bildschirm. Eine Box mit dem Namen „Audio-Profile“ steht zur Verfügung. Klicken Sie darauf und Sie sehen eine Auswahl für verschiedene Audio-Modi auf Ihrem Wiko Rainbow Up 4G. Wählen Sie den Ruhemodus und Ihr Wiko Rainbow Up 4G wird still sein.

Beachten Sie, dass Alarme und andere Notfallmeldungen immer auf Ihrem Gerät klingeln werden.

Im nächsten Abschnitt werden wir die Prioritätsmodi, um sie auch zu deaktivieren detaillieren.

Der stille Modus Ihres Wiko Rainbow Up 4G mit vorrangigen Klingeltönen

Seit der Lollipop-Version des Android-Systems werden Klingeltöne jetzt nach Prioritätsmodi verwaltet.

Zum Beispiel hat jemand, der überhaupt keine Klingeltöne haben möchte, wie ein Operator in einer Operationssaal, die die Stille in dem Zimmer braucht, ein Interesse an der Auswahl von „Keine Priorität“ oder Äquivalent in diesem Menü haben wird. Als solches wird dieser Operator keine Klingeltöne, Vibrationen oder sogar Licht auf seinem Bildschirm haben.

Die Prioritätsmodi sind über das Menü „Einstellungen“ verfügbar, das über den Hauptbildschirm Ihres Wiko Rainbow Up 4G verfügbar ist.

Einmal in diesem Menü können Sie zum Menü „Töne und Benachrichtigungen“ und dann zu „Klingeltöne“ gehen.

In diesem letzten Menü Ihres Wiko Rainbow Up 4G werden Sie die Wahl zwischen diesen drei Optionen haben:

  • Kein Klingelton: keine Vibration, kein Klingelton oder gar kein Aufleuchten.

    Sogar der Wecker und die andere Notfallmeldungen von Ihrem Wiko Rainbow Up 4G werden deaktiviert sein.

    Durch diesen Modus ist Ihr Wiko Rainbow Up 4G ganz still.

  • Modus „Priorität“: Mit diesem Modus deaktivieren Sie alle Klingeltöne außer Alarmen und anderen Benachrichtigungen.

    Diese Option ist sehr praktisch, um Ihr Wiko Rainbow Up 4G zum Beispiel in einen Wecker zu ändern.

  • Modus „Alle“: Der stille Modus Ihres Wiko Rainbow Up 4G ist deaktiviert.

Stellen Sie einen programmgesteuerten Ruhemodus auf Ihrem Wiko Rainbow Up 4G ein

Es ist auch möglich, den Ruhemodus auf Ihrem Wiko Rainbow Up 4G zu programmieren.

Um dies zu tun, gehen Sie auf die Registerkarte “Prioritäten” Ihres Smartphones wie im vorherigen Abschnitt.

Am unteren Rand dieses Bildschirms haben Sie die Wahl, eine Priorität zu einem bestimmten Zeitpunkt zu programmieren.

Dies ist sehr praktisch, zum Beispiel automatisch einen Wecker auf Ihrem Wiko Rainbow Up 4G vor dem Schlafengehen einstellen.

Stiller Modus: Vor- und Nachteile

Wir hoffen, dass wir Ihnen geholfen haben, den Ruhemodus auf Ihrem Wiko Rainbow Up 4G durch diesen Artikel zu setzen.

Achtung! Im Ruhemodus können Sie wichtige Anrufe oder Nachrichten vermissen.

Wir empfehlen Ihnen, den Schalldämpfer auf Ihrem Wiko Rainbow Up 4G so gut wie möglich zu verwalten!

Alle Expertenteams stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie weitere Informationen benötigen.